Vorbereitung

Der grobe Weg steht schon fest. Nordeureopa wird der Anfang. Färörer, Island, Grönland und anschliessend Trekking in Schweden. Mein großes Ziel ist es den Kungsleden komplett zu gehen, also südlicher und nördlicher Abschnitt.

Advertisements

Schönes Video von wanderbarepfade. Hardangervidda på langs – Von Haukeliseter nach Finse

Habe heute auf einem Blog dem ich folge dieses Video gesehen bei, es dauert gute 15 Minuten, ist aber echt schön. Es erinnert mich ein wenig an meinen Trip und ich musste sofort an Andrea und Ole denken. Norwegen ist irgendwie schon auch geil. ...eines Tages...   Quelle: Hardangervidda på langs - Von Haukeliseter nach … Schönes Video von wanderbarepfade. Hardangervidda på langs – Von Haukeliseter nach Finse weiterlesen

Buch… Kritik… Alles doof…

Hallo mein lieber Leser, ich  schon wieder! Gestern hatte ich noch eine recht harsche Bewertung erhalten und es traf mich überraschenderweise stärker als erwartet. Und ich fragte mich warum eigentlich? Normalerweise macht mir so etwas nicht so viel aus, ein bisschen trifft einen Kritik, egal wie,  immer, man will es sich nur nicht eingestehen. Aber … Buch… Kritik… Alles doof… weiterlesen

Neuigkeiten…. KW 43 (?)

Hallo mein treuer Freund! Ich habe den ersten Teil meines Buches ja schon veröffentlicht und es gab auch schon Downloads und Bestellungen, leider gab es kaum Bewertungen.  Bitte schreib mich nicht ab und gib mir eine Bewertung, ehrliche Bewertungen sind ok, viel Lob ist mir lieber. Kommentare, Likes und Bewertungen liefern mir die kleinen Ego-Kicks, … Neuigkeiten…. KW 43 (?) weiterlesen

Neuigkeiten…. KW 42

Hallo lieber Leser, schon wieder ist eine Woche rum. Wo ist die Zeit nur hin? Updates zum Buch, ich habe die ersten kanpp 50 Seiten bei Amazon veröffentlicht. Hauptsächlich um etwas Feedback zu bekommen. Mal sehen ob ich weiter schreiben will. Es macht mir schon Spaß, aber es ist für mich doch anstrengender als erwratet. … Neuigkeiten…. KW 42 weiterlesen

Neuigkeiten…. KW41

Hallo lieber Leser, hier ist mein wöchentlicher Rapport. Es läuft jetzt etwas besser, ich konnte mehrere Texte fast direkt aus dem Blog übernehmen. Unteranderem auch Misty Mountain, wo ich länger überlegen musste ob ich das so schreiben will oder nicht, ist ja doch eher ungewöhnlich geschrieben. Ich entschied mich dafür, mir gefällt es und ich … Neuigkeiten…. KW41 weiterlesen

Neuigkeiten…. KW 40

Hallo lieber Leser, hier mal wieder mein wöchentliches Update. Es läuft, wie Honig, kristalisierter Honig, aus dem Kühlschrank. Es ist oftmals sehr ermüdend, hätte nicht gedacht wie anstrengend das sein kann. Ich bin tatsächlich nach zwei bis drei Stunden mental platt. Und oft habe ich in der Zeit nicht viel erreicht. Ich muss immer wieder … Neuigkeiten…. KW 40 weiterlesen

Neuigkeiten… KW39

Hey Servus lieber Leser. Ich wollte dir mal erzählen, wie es so mit dem Buch läuft. Es läuft. Net schnell, aber es läuft. Also es humpelt eher. Wobei humpeln auch nicht ganz richtig ist. Es ist eher ein kriechen. Ja genau, es kriecht. Genau das Richtige für all die jenigen, die mich kriechen sehen wollten. … Neuigkeiten… KW39 weiterlesen

Rückblick….

Hallo lieber Leser, long time no read. Sorry dafür. Was ist passiert? Warum schreibe ich gerade jetzt? Fragen über Fragen. Zuerst einmal, mir geht es gut, ich genieße meinen "Urlaub", faulenzen, TV und essen. Ich schreibe jetzt aus quasi aktuellem, gegebenen Anlass, Andrea und Ole haben das Nordkap erreicht! Hut ab! Was für eine Leistung! … Rückblick…. weiterlesen

Kungsleden: Teusajaure – Singi

Es ging gleich recht steil nach oben. Steil genug, um mir zu denken, dass ich vor ein paar Wochen nicht geglaubt hätte so etwas mit haufen Gepäck zu schaffen. Es ging langsam, aber es ging. Der Weg war recht steinig aber ich kam gut voran. Nach knapp 3 Stunden war ich in Kaitumjaure. Dort gab … Kungsleden: Teusajaure – Singi weiterlesen

Heimweg: Helsinki – Travemünde – Rothenburg

Hallo lieber Leser, hat jetzt etwas gedauert, sorry dafür. Um 15 Uhr war ich auf der Fähre und machte ein Nickerchen. Um ca 18 Uhr war mir langweilig. Fährüberfahrten sind die schwäbischen Schwiegereltern von einer Kreuzfahrt, irgendwie billig. Ich holte mir ein Bier und ein Pannini im Bistro, 11 Euro sind ok. Ich beobachtete die … Heimweg: Helsinki – Travemünde – Rothenburg weiterlesen

Heimweg: Rovaniemi – Helsinki

Um 21 Uhr ging es in den Nachtzug. Es war ganz ok, zwei Stockbetten, relativ bequem und eine Toilette mit einfacher Dusche. Es war recht beengt und mein Rucksack passte kaum in das vorgesehene Fach. Es gab kostenloses und durchaus brauchbares WLAN und eine Flasche Wasser gab es auch. Geschlafen habe ich recht gut, das … Heimweg: Rovaniemi – Helsinki weiterlesen

Heimweg: Rovaniemi – Helsinki

Um 21 Uhr ging es in den Nachtzug. Es war ganz ok, zwei Stockbetten, relativ bequem und eine Toilette mit einfacher Dusche. Es war recht beengt und mein Rucksack passte kaum in das vorgesehene Fach. Es gab kostenloses und durchaus brauchbares WLAN und eine Flasche Wasser gab es auch. Geschlafen habe ich recht gut, das … Heimweg: Rovaniemi – Helsinki weiterlesen

Rovaniemi – Santa Clause Village

Ich konnte nicht einschlafen, zu warm. Kurz nach Mitternacht ging ich nochmals vor die Tür und was soll ich sagen? Es war dunkel! Logisch, denkst du dir mein lieber Leser, aber für mich war das alles andere als normal, ich habe seit über drei Monaten keine Nacht mehr gesehen. Ich grinste und dachte mir, logisch, … Rovaniemi – Santa Clause Village weiterlesen

Heimweg: Honningsvag – Rovaniemi

Um 4 Uhr 45, in Worten: vieruhrfuckingfünundvierzig, ging ich zum Bus nach Finnland. Die Fahrt war unspektakulär und 12 Stunden lang. Es gab ca. alle 2 Stunden eine Pause und die meiste Zeit war der Bus fast leer. Ich betrachtete die Landschaft, imposante Felsen, die letzten Berge in Norwegen und dann wurde es langsam flacher … Heimweg: Honningsvag – Rovaniemi weiterlesen

Mission Nordkap: Narvik – Tromsö – Honningsvag – Nordkap

Tja, wie du schon bei der Überschrift erkannt hast, war es eher eine kurze Mission. Aber der Reihe nach. Im Hotel in Narvik stellte ich fest, ich habe mein Ladegerät in Kiruna liegen bzw. stecken lassen. Tja, muss ehrlich sagen, ich hatte es länger als erwartet. Ich habe es mitgeschleppt, war in Hotels, Hostels, Campingplätzen, … Mission Nordkap: Narvik – Tromsö – Honningsvag – Nordkap weiterlesen

Mission Nordkap: Abisko – Kiruna – Narvik

Mein Bruder hat auf seiner Homepage für mich ja eine Reiter: Mit KC zum Nordkap. Also schulde ich ihm wohl ein Foto vom Nordkap. Also beginnt jetzt die Mission Nordkap. In Abisko konnte ich nicht recht entspannen, 6-Bett-Zimmer sind jetzt nicht so gut für längeren Urlaub. Oder auch für kürzeren Urlaub, eigentlich taugen die grad … Mission Nordkap: Abisko – Kiruna – Narvik weiterlesen

Kungsleden: Abiskojaure – Abisko

Zum Frühstück gönnte ich mir ein Bier. Muss auch mal sein. Als ich gerade bei meiner Verdauungszigarette saß und das Wetter betrachtete, hörte ich irgendwo her: "Bist du Markus?". Jahrelanger Drill auf meinen Namen zuhören gewann die Oberhand. Ich war mir noch gar nicht sicher wieviel Uhr es ist, geschweige denn ob ich schon Kontakt … Kungsleden: Abiskojaure – Abisko weiterlesen